Afimilk

Der Kunde


Afimilk Opens new site ist ein Unternehmen, das Viehmonitore, Software für die Betriebsführung und Geräte in der Melkstandautomatisierung herstellt. Afimilk hat seinen Hauptsitz im Kibbutz Afikim in Israel, die Produkte werden von über 15.000 landwirtschaftlichen Betrieben in mehr als fünfzig Ländern verwendet. Die Produkte sind darauf ausgerichtet, die Milchviehhaltung gesünder zu gestalten, und die gesamte Verwaltung einfacher und effizienter umzusetzen.

Die Aufgabe

Die Rinderüberwachungslösungen von Afimilk bieten Landwirten alle Informationen, die sie sich wünschen: Brunsterkennung, Wiederkäu- und Fresszeitdaten, individuelle Gesundheitswarnungen, Gruppenverdauungswarnungen uvm. Die einzelnen Kühe werden durch eine einfache Identifikationsnummer voneinander unterschieden, die als NFC-Daten im Überwachungsgerät der einzelnen Kuh, dem Aficollar, gespeichert wird.

Um diese Identifikationsnummer abzurufen, nutzten die Landwirte früher die in ihren Mobiltelefonen integrierten NFC-Funktionen. Dies hatte jedoch auch einige erhebliche Nachteile. Vor allem: die erforderliche Nähe zu den Tieren, die eine Gefährdung der Hardware darstellt.

„Kühe sind fast 1.000 Pfund schwere Tiere. Wenn ein Mobiltelefon gegen eine Kuh gedrückt wird, besteht die Gefahr, dass das dieses kaputt geht, beschädigt wird oder komplett zerstört wird“, sagt Itay Rejzewski, Produktmanager bei Afimilk.

Die Lösung von Socket Mobile

Nach einer Recherche über spezielle NFC-Lesegeräte entschied sich Afimilk für den DuraScan D600, ein NFC-Lese- und Schreibgerät von Socket Mobile. Das D600 ist benutzerfreundlich, kommt Entwicklern entgegen und ist äußerst robust und langlebig - eine wichtige Eigenschaft für die Kunden von Afimilk.

Anstatt ein SDK zu verwenden, integrierte Afimilk das D600 auf der Grundlage von Tastatureingaben. Auf dem Weg dorthin stießen sie auf einige Herausforderungen und wandten sich an den Socket-Support.

„Der Support war fantastisch. Bei allem, was ich brauchte, hat mir Vincent Coli [Senior Produktmanager, Socket Mobile] sofort geholfen“, sagt Rejzewski.

Das Ergebnis

„Das neue Gerät hat das Lesen des Etiketts erheblich erleichtert. Es ist viel einfacher, als mit dem Mobiltelefon zu hantieren", sagt Rejzewski.

Der D600 spart Arbeit, verbessert die Effizienz und senkt das Risiko, ein Gerät zu beschädigen. Es ermöglicht den Kunden von Afimilk, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Daten und ihre Bedeutung für ihren Betrieb.

Ermutigt durch das positive Kundenfeedback und die reibungslose Einführung will Afimilk auf dem Erfolg der D600-Einführung aufbauen. Für die Zukunft ist die Entwicklung weiterer NFC-fähiger Produkte geplant.

Kostenlos testen.

Testen Sie unsere Datenlese- und Scan-Technologie kostenlos mit SocketCam. Mit SocketCam C820 sind Sie in der Lage, direkt mit der Kamera Ihres Mobilgeräts in Ihre Anwendung scannen. Socket Mobile garantiert leistungsstarkes Scannen, ohne einen zusätzlichen, externen Barcode-Scanner.