Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kreditkarten

Die folgenden Bedingungen gelten für den Ersatzgerät-Service von Socket Mobile („Advanced Replacement Service“), der in Verbindung mit allen Dienstleistungen angeboten wird, die unter der beschränkten Garantie von Socket Mobile und den erweiterten Garantieplänen von Socket Mobile angeboten werden. Dieser Service wird zusätzlich zu den Möglichkeiten angeboten, die im Rahmen der Standardgarantie von Socket Mobile, Inc. kostenlos zur Verfügung stehen, und hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Ansprüche.

i. Der Ersatzgerät-Service kann die Zeit minimieren, die Sie ohne Ihr Produkt von Socket Mobile, Inc („Socket Mobile“) auskommen müssen. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen, wird Socket Mobile Ihnen ein Ersatzprodukt zusenden, um Ihr defektes Gerät („Originalprodukt“) zu ersetzen.

ii. Wenn Ihr Originalprodukt noch durch einen Socket Mobile Garantieplan abgedeckt ist (eingeschränkte Standardgarantie, erweiterte Standardgarantie, Garantieerweiterung mit einmaliger Unfallabdeckung, Premium-Garantieerweiterung), und Sie Ihr Originalprodukt rechtzeitig zurücksenden, sodass Socket Mobile es innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum erhält, an dem das Ersatzprodukt versendet wurde („Rückgabefrist“), müssen Sie nur die Versandgebühr für das Ersatzprodukt zahlen. FALLS SOCKET MOBILE FESTSTELLT, DASS IHR ORIGINALPRODUKT NICHT DURCH EINE SOCKET MOBILE-GARANTIE ABGEDECKT IST ODER WENN DAS PRODUKT NICHT INNERHALB DER RÜCKGABEFRIST VERSANDT WURDE, wird Ihnen der EINZELHANDELSPREIS DES GELIEFERTEN ERSATZPRODUKTS VON SOCKET MOBILE IN RECHNUNG GESTELLT. Sämtliche diesbezüglich genannten Entgelte enthalten alle anwendbaren Steuern.

iii. Wenn Ihr Socket Mobile Originalprodukt innerhalb der ersten 30 Tage nach dem Kauf einen Defekt ausweist, ersetzt Socket Mobile das defekte Originalprodukt durch ein fabrikneues Ersatzprodukt mit einer Herstellergarantie von mindestens 12 Monaten.

iv. Wenn Ihr Socket Mobile Originalprodukt nach Ablauf von 30 Tagen des Besitzes, aber vor dem Ablaufdatum der eingeschränkten oder erweiterten Garantie von Socket Mobile defekt wird, ersetzt Socket Mobile das Originalprodukt durch ein generalüberholtes Ersatzprodukt, entweder mit einer 90-tägigen Herstellergarantie oder mit dem verbleibenden Teil der Garantie des Originalprodukts plus 90 Tage. Voraussetzung ist, dass die Seriennummer des Ersatzprodukts Socket Mobile nach Erhalt mitgeteilt wird.

v. Für den Ersatzgerät-Service („Advanced Replacement Service“) müssen Sie Socket Mobile Ihre Kreditkartendaten mitteilen. Socket Mobile versendet das Ersatzprodukt an den von Ihnen angegebenen Ort und belastet Ihre Kreditkarte mit der Ersatzgerätversandgebühr. Diese wird zum Zeitpunkt der Auswahl der verfügbaren Versandoptionen angezeigt, ebenso die Servicegebühr, falls zum Zeitpunkt des Versands des Ersatzprodukts zutreffend.

vi. Sie sind verpflichtet, Ihr Originalprodukt unverzüglich zurücksenden, sodass Socket Mobile es innerhalb der Rückgabefrist erhält. Die Rücksendung muss gemäß den Anweisungen von Socket Mobile in der Verpackung erfolgen, in der sich das Ersatzprodukt befunden hat. Socket Mobile behält das Originalprodukt und Sie behalten das Ersatzprodukt.

vii. Wenn für Ihr Originalprodukt eine Garantie im Rahmen der erweiterten Garantie mit einmaliger Unfallabdeckung und nicht im Rahmen eines anderen Socket-Garantieplans besteht, wird Ihre Kreditkarte zum Zeitpunkt des Versands des Ersatzprodukts mit der hier angegebenen Servicegebühr belastet. Sollte sich herausstellen, dass Ihr Originalprodukt aufgrund eines Herstellerfehlers und nicht aufgrund eines Unfallschadens defekt ist, wird die Servicegebühr auf Ihre Kreditkarte zurückgebucht.

viii. Zusätzlich wird Socket Mobile zum Zeitpunkt des Versands des Ersatzprodukts eine KAUTION von Ihrer Kreditkarte abbuchen, die dem Socket Mobile Einzelhandelspreis ohne Steuern für ein neues Produkt entspricht („Ersatzwert“). Die aktuellen Produktpreise können unter www.socketmobile.eu/de eingesehen werden. Diese KAUTION wird von Socket Mobile verwaltet. Socket Mobile belastet Ihre Kreditkarte mit (i) dem Ersatzwert, wenn Ihr Originalprodukt nicht für einen Produktaustausch im Rahmen dieses Ersatzgerät-Service in Frage kommt, und (ii) dem Wert aller Gebühren, die Sie Socket Mobile im Rahmen dieses Ersatzgerät-Service schulden. Bedingungen für den Ausschluss von diesem Dienst gehören unter anderem:

(a) Jegliche Schäden am Originalprodukt, die nicht durch eine Socket Mobile-Garantie abgedeckt sind. Einige der Bedingungen, die die Socket Mobile-Garantie nicht abdeckt:

  • Ablauf der Garantiezeit.
  • Das Produkt wurde von nicht autorisiertem Personal verändert oder repariert.
  • Das Produkt wurde außerhalb der publizierten Spezifikationen verwendet (z. B. Wasserschaden bei SocketScan-Serien).

(b) Verlust des Originalprodukts.

(c) Eintreffen des Originalprodukts bei Socket Mobile außerhalb der Rückgabefrist.

ix. Wenn Socket Mobile feststellt, dass Ihr Originalprodukt für den Erhalt eines kostenlosen Ersatzprodukts im Rahmen des Ersatzgerät-Service anspruchsberechtigt ist, wird Ihre KAUTION auf Ihre Kreditkarte zurückerstattet. Sie schulden Socket Mobile keine weiteren Gebühren oder Kosten im Rahmen des Ersatzgerät-Service. Nach der Bestätigung, dass alle Socket Mobile geschuldeten Beträge gezahlt wurden, erlischt auch die KAUTION auf Ihrer Kreditkarte.

x. Socket Mobile erstattet die KAUTION zurück, wenn der defekte Scanner als ANSPRUCHSBERECHTIGT eingestuft wird und innerhalb von 30 Tagen nach Versand des Ersatzprodukts zurückgesendet wird.

xi. Socket Mobile leitet den Rückerstattungsprozess der KAUTION am Freitag nach Erhalt und Annahme eines defekten und ANSPRUCHSBERECHTIGTEN Scanners ein.

xii. Socket Mobile ist nicht verantwortlich für die Zeit, die ein angeschlossener Händler benötigt, um die Rückerstattung zu bearbeiten und sie auf die Kredit- oder Debitkarte des Kunden zu übertragen.

xiii. Im Falle von Streitigkeiten über einen der oben genannten Punkte ist die Entscheidung von Socket Mobile endgültig und kann nicht angefochten werden.

Hinweis: Länderspezifische Unterschiede

Die vertraglichen Rechte in Bezug auf Rücksendungen, Rückerstattungen und Garantien, die Ihnen gemäß diesen Bedingungen zustehen, gelten zusätzlich zu den gesetzlichen Rechten, die Ihnen gemäß den Gesetzen und Statuten Ihres Landes, Staates oder Ortes zustehen können. In Australien z. B. unterliegen diese Rechte auch dem „Competition and Consumer Act 2010“ und anderen geltenden australischen Verbraucherschutzgesetzen und -vorschriften. Unsere Waren sind mit Garantien versehen, die nach dem australischen Verbrauchergesetz nicht ausgeschlossen werden können. Nach australischem Recht haben Sie ggf. Anspruch auf eine Reparatur, einen Ersatz oder eine Rückerstattung für einen schwerwiegenden Fehler sowie auf eine Entschädigung für jeden anderen vernünftigerweise vorhersehbaren Verlust oder Schaden. Sie können auch Anspruch auf Reparatur oder Ersatz der Waren haben, wenn die Waren nicht von akzeptabler Qualität sind und es sich nicht um einen schweren Fehler handelt.